Kurven und Laufrollen

Kurvenrollen der Serie CF und NUKR JMC

Diese Lagerarten bestehen aus einem dicken Außenmantel, geführt auf einer Laufrolle mit axial angeordneten Rollen oder Röllchen. Das macht sie besonders bei statischen und hohen Belastungen mit niedriger und mittlerer Geschwindigkeit einsetzbar. Je nach Art der Rollen kann sich das Lager an verschiedene Einsätze anpassen und als Führungsrolle oder exzentrische Rolle dienen. Somit sind diese Lager optimal für eine Vielzahl von Maschinen, wie z. B. Spezialmaschinen, Nockenwellen, verschiedene Transportwerkzeuge, Schaltsystemen von Zentriergeräten usw. CF (Normalmaße) – CR (Zollmaße).

Stützrollen der Serie NUTR JMC

Die Serie NUTR sind vollnadelige Stützrollen. Der Innendurchmesser beginnt bei 15 mm (Außendurchmesser 35 mm). Es gibt zwei Typen von NUTR mit unterschiedlichen Außendurchmessern, aber dem gleichen Innendurchmesser (z. B. NUTR 15-35, NUTR 15- 42). Der Außenring des NUTR.R ist ballig, während der Außenring des NUTR.SL zylindrisch ist und sind dafür geeignet, starken statischen Belastungen und wiederholten Schlägen standzuhalten. Sie sind nicht zerlegbar und die Rollen werden an der Seite geführt. Beim Einsetzen ist das Schmierloch auf der gegenüberliegenden Seite der Belastungszone zu positionieren.

Stützrollen der Serie NART JMC

Es gibt eine Vielzahl nicht zerlegbarer Stützrollen diesen Typs: Versehen mit einem Nadelkäfig kann sich die Rolle bei hoher Geschwindigkeit ungehindert drehen, während die vollnadelige Version bei niedrigen Geschwindigkeiten hohen Belastungen standhalten kann. Der Innendurchmesser beginnt bei 5 mm ansteigend. Der Typ NART…R besitzt einen balligen Außenring. Die Häufigkeit der Schmierung variiert je nach Betriebsbedingung, normalerweise zwischen 6 Monaten und zwei Jahren in Fällen von Betriebsunterbrechungen, (bei den vollnadeligen Stützrollen beträgt das Schmierintervall 6 Monate). Die Schmierung erfolgt über das dafür vorgesehene Loch (beim Markenaufdruck JMC) und es wird empfohlen, hierfür Lithiumseifenfett einzusetzen, welches eine gute Schmierleistung bei hohen Temperaturen bietet. Beim Einbau des Lagers sollte das Schmierloch auf der gegenüberliegenden Seite der Belastungszone positioniert werden.

Sind Sie an unseren Produkten interessiert?

Füllen Sie bitte das Formular aus und nehmen Sie bitte mit uns Kontakt.
Wir bekommen gerne Ihre Anfragen und antworten so schnell wie möglich auf alle Fragen.

boccole autolubrificanti

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Contattaci

Desideri contattarci ? Puoi inviarci una e-mail, ti risponderemo al più presto

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search