Gleitlager

PB, PBF, PBF ohne Blei.

Neben dem PB ist nun auch eine bleifreie Version hinzugekommen, die der Zeit vorausgeht und der Nachfrage der Kundschaft sowie den modernen Produktionskonzepten der heutigen Zeit ohne jegliche Schadstoffe bzw. Blei gerecht werden soll. Die wachsende Konkurrenz auf dem Markt nach Hochleistungsprodukten verlangt eine kontinuierliche Suche nach Optimierung durch strukturelle, technische und mechanische Verbesserungen, um somit eine hohe Qualität des Endproduktes zu erreichen. Die technische Evolution auf dem Gleitlagermarkt und in den Einsatzbereichen haben dazu geführt, neue Produkte zu entwickeln. Vom normalen mit Öl oder Fett geschmierten Gleitlager ist man zum Einsatz eines plastischen Überzugmaterials übergegangen, bis hin zur vollständig selbstschmierenden Buchse. Mit dem PBF haben wir ein Gleitlager vorliegen, welches keine Art von Schmierung mehr benötigt.

Nachzuschmierende Buchsen RL

Die Buchsen vom Typ RL brauchen wenig Wartung und sind aus drei Schichten zusammengesetzt: Stahl, poröses Bronze und Poliacetylharz. Dank der Schmiertaschen in der Schicht des Poliacetylharzes, die als Fettreserven dienen, ist das RL unempfindlich gegen Ausrichtungsfehler sowie den daraus folgenden Überlastungen an den Kanten. Im gleichen Moment wird die Wärme von der Arbeitsoberfläche des Gleitlagers abgebaut. Der Einsatz von RL-Gleitlagern ist angebracht, wenn:

  • Die Belastungen sehr hoch, oszillierend oder rotierend sind
  • Ein Arbeitsbetrieb mit Unterbrechungen vorliegt
  • Ein niedriger Reibungswert und wenig Verschleiß bzw
  • lange Wartungsintervalle erwünscht sind

Bimetall-Gleitlagerbuchsen Typ CJA

Gleitlagerbuchsen aus Bimetall bestehen aus einem qualitativ hochwertigen Materialverbund, der sich aus Stahl mit einem kleinen Anteil an Karbon und einer Legierung aus Blei und Sinterbronze zusammensetzt. Diese Art von Buchsen besitzen die Charakteristik, hohen Laufgeschwindigkeiten und hohen Belastungen standzuhalten. Außerdem weisen sie eine hohe Zugfestigkeit und einen niedrigen Reibungswert auf. Aufgrund dieser Eigenschaften werden Bimetallbuchsen vorwiegend in folgenden Sektoren eingesetzt: Benzinmotoren, Dieselmotoren, Industriemaschinen, Hebemaschinen Klimaanlagen, Fahrzeugschaltgetrieben, Reduzierstücken, Springfedern und Stabilisatoren für Schwerfahrzeuge ecc. Die Buchsen sind in metrischen Maßen und in Zollmaßen nach der Norm DIN 1494/ISO 3547.

Gleitlagerbuchsen aus Kupferlegierung CWA-CW08

Die Gleitlager der Serie CWA und CWB werden aus einer speziellen Kupferlegierung mit hoher Dichte hergestellt und besitzen weder Schmierlöcher noch Schmiernuten, um eine größere Belastungsfähigkeit zu erreichen und damit eine erhöhte Ermüdungsresistenz. Solche Buchsen finden ihren Einsatz vorwiegend in Landwirtschaftsmaschinen und Industriemaschinen. Die Serie CWA und CWB ist ebenfalls nach der Norm DIN 1494 und ISO 3547 in metrischen Abmessungen und Zollabmessungen verfügbar.

Bronzebuchsen mit Graphiteinsätzen W500

Die Bezeichnung W500SP steht für selbstschmierende Gleitlager, die für den Schwerlastbereich gedacht sind. Sie werden mit einer fortschrittlichen Fusionstechnik aus einer Legierung mit Messingbasis realisiert, die eine sehr hohe Resistenz aufweist. Die selbstschmierende Eigenschaft dieser Legierung ist durch einen soliden Schmierstoff gegeben.

Sind Sie an unseren Produkten interessiert??

Füllen Sie bitte das Formular aus und nehmen Sie bitte mit uns Kontakt. Wir bekommen gerne Ihre Anfragen und antworten so schnell wie möglich auf alle Fragen.

boccole autolubrificanti

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Contattaci

Desideri contattarci ? Puoi inviarci una e-mail, ti risponderemo al più presto

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search